Eva und Heinz Wienke 1960

Eva und Heinz Wienke 1999

Eva und Heinz Wienke 1999

Die Stifter

Heinz Wienke
* 30.10.1918
† 18.04.2002

Eva Wienke, geb. Krüger
* 04.07.1920
† 02.02.2007

Heinz und Eva Wienke, geborene Krüger, hatten keine gemeinsamen Kinder. Sie wollten nach ihrem Ableben das Haus Alfredstraße als Beispiel bürgerlichen Wohnens erhalten wissen. Deshalb haben sie das Mietshaus in eine Stiftung eingebracht. Beide Stifter sind durch ihre Erlebnisse im II. Weltkrieg geprägt gewesen. Eva hat ihre Eltern durch den Bombenkrieg verloren; Heinz kehrte 1945 nach mehr als 5 Jahren Kriegsdienst schwer verletzt von der Ostfront zurück. In den 50er Jahren lebten beide in Hamburg. Dort müssen sich ihre Wege gekreuzt haben. 1960 heirateten beide und lebten im Haus in der Alfredstraße. Von dort zogen sie wohl Ende der 70er Jahre in ihr Haus in Bremervörde.